2. Station

 

Wasser - Die Quelle allen Lebens

Wenn man unseren Planeten aus dem Weltall betrachtet, sieht man einen blauen Planeten, auf dem die Farbe der Ozeane dominiert. Doch nur ein sehr sehr kleiner Teil des Wassers (ca. 3,5 %) ist für Trinkwasser, zum Bewässern und für die sanitäre Versorgung der Menschen geeignet.

  • 4 Mrd. Menschen bzw. zwei Drittel der Weltbevölkerung haben mindestens einen Monat im Jahr nicht ausreichend Wasser zur Verfügung
  • 1,8 bis 2,9 Mrd. Menschen leiden 4 bis 6 Monate im Jahr unter schwerer Wasserknappheit
  • 0,5 Mrd. Menschen ganzjährig

Die Wasserversorgung von Mariapfarr- St. Andrä bis nach Tamsweg / Zinnsbrücke wird von der Bevölkerung seit über 50 Jahren selbst organisiert und in Form eines Wasserverbandes verwaltet.

Sämtliche dazu notwendigen Infrastruktur-einrichtungen werden vom Verband durch den Wasserzins der Mitglieder finanziert und gewartet. Im Hintergrund sehen Sie das Wasserbassin Olnötz – damit wird ein Großteil des Ortsteils Bruckdorf und Althofen mit frischem Quellwasser versorgt.

Mehr Infos in der App!

WASSER UND BODEN

Das gesamte Wasser der Erde bewegt sich in einem ständigen Kreislauf, in den der Boden regulierend eingreift. Wasser verdunstet über Landflächen, Meeren und Seen und kommt als Regen, Schnee und Nebel auf die Erdoberfläche zurück. Dort wird es vom Boden aufgenommen, gespeichert, gefiltert und gelangt über das Grundwasser und Quellen zurück in Seen und Meere.

Ton- und humusreiche Böden können besonders viel Wasser speichern. Unter den verschiedenen Bodentypen sind Moore die besten Wasserspeicher. Ihr Volumen besteht zu 80 – 90 % aus Wasser. Dadurch leisten auch sie einen wichtigen Beitrag zur Dämpfung von Hochwasserspitzen.

  • 1. Station
    Samson Mariapfarr & Der Boden – Unsere Lebensgrundlage
  • 2. Station
    Wasser, die Quelle allen Lebens! Wasser und Boden
  • 3. Station
    Kasmandl & Wald und Boden
  • 4. Station
    Schützen Mariapfarr & Was macht der Boden alles?
  • 5. Station
    Biosphäre Lungau & Wie entsteht ein Boden?
  • 6. Station
    Osterbräuche im Lungau & Boden und Landwirtschaft
  • 7. Station
    Lungauer Mundart & Zerstörung des Bodenaufbaues
  • 8. Station
    Krampus und Nikolaus & Boden und Umweltgifte
  • 9. Station
    Die Flachsdörre Bruckdorf
  • 10. Station
    Trachtenmusikkpelle Mariapfarr & Mensch und Bodenverbrauch
  • 11. Station
    Stille-Nacht-Lied & Bodenschutz – Was können wir tun?